Musikkapelle Bhlerzell

Seitenbereiche

Facebook

Volltextsuche

"Film ab, Ton läuft" - Produktion eines Kinofilms bei der Musikkapelle Bühlerzell

Am Donnerstag, 8. August, verwandelte sich Bühlerzell zum Drehort mehrerer Kurzfilme und die Turnhalle zum Filmstudio der Musikkapelle Bühlerzell, den sogenannten „MKB Studios“. 22 Kinder sind gekommen, um gemeinsam ein Kinoprogramm für den selbigen Abend auf die Beine zu stellen. Nachdem ein Einblick in die Arbeit von Schauspielern und Regisseuren gegeben wurde, ging es gleich an die Rollenverteilung und das Sammeln von Ideen für den geplanten Kinokurzfilm und die Werbeclips.

In nur wenigen Stunden wurde ein Kriminalverbrechen am Kirchplatz inszeniert, die „Entführung im Bühlertal“, bei der Passanten ausgeraubt, Geiseln verschleppt und Lösegeld gefordert wurde. Höchste Spannung und Konzentration waren am Set zu erleben und es wurde bis zur letzten Minute mitgefiebert, als es den Polizisten endlich gelang, die Verbrecher zu überführen. Als Gastschauspieler konnte Bürgermeister Botschek gewonnen werden. Alle Teilnehmenden waren mit großem Eifer und kreativem Einfall beteiligt, sodass der Nachmittag wie im Flug verging. Nach einer ausgiebigen Stärkung konnte die Filmvorführung endlich beginnen. Viele Eltern und Geschwister sind gekommen, um zu sehen, was in so kurzer Zeit geschaffen wurde. Werbung und ausreichend Popcorn sorgten für Kinoatmosphäre und beste Unterhaltung. Mit großer Begeisterung ging das erlebnisreiche Ferienprogramm zu Ende.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Betreuer der Musikkapelle für ihre tatkräftige Unterstützung und den reibungslosen Ablauf, an alle Kinder für die tollen Ideen und das Schauspielern und an alle Eltern, sowohl für ihr Kommen, als auch für ihren anschließenden Arbeitseinsatz beim Aufräumen.
Ein ganz besonderer Dank gilt dem Orga-Team mit Jakob Klaus, Julia Staudinger und Simone Kiesel.

Weitere Informationen

Pressewart

Patrick Kiesel
Fon: 0172 9810684
E-Mail schreiben